Boxcryptor unterstützt nun offiziell macOS 10.14 Mojave und Dark Mode

Die in Augsburg ansässige Secomba GmbH hat soeben Boxcryptor in der Version 2.26.964 veröffentlicht. Nachdem es schon eine Vorabversion für macOS Mojave für interessierte Nutzer gab, ist Boxcryptor nun offiziell mit dem nächsten großen Update von Apples macOS kompatibel, – und das obwohl macOS Mojave noch nicht veröffentlicht wurde. Ich selbst habe die Software zur Verschlüsselung von Dateien und Ordnern seit geraumer Zeit im Einsatz und bin sehr zufrieden mit der Lösung aus Augsburg, welche zahlreiche Cloud-Anbieter unterstützt, darunter auch iCloud und Dropbox.

Möchtet Ihr auch Eure Daten vor den Zugriff Dritter schützten und dabei nicht auf den Komfort einer Cloud verzichten, so lohnt sich ein Blick auf die Website des Herstellers allemal:

https://www.boxcryptor.com/de/

Gregor

Gregor

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.